KÜNSTLERFENSTER ANNA
KÜNSTLERFENSTER ANNA
KÜNSTLERFENSTER ANNA
KÜNSTLERFENSTER             ANNA

Herzlich Willkommen

Ich freue mich sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen. Sollten sie Interesse an meiner Internetseite haben, dann werden sie Unterhaltsames und Spannendes entdecken, über meine Arbeit und meine künstlerische Tätigkeit.

 

Sie finden mich auch bei Facebook.

 

Sie möchten mehr über mich und meine Arbeiten erfahren?

Gerne stelle ich Ihnen einige davon vor.

             

               Darunter fallen:

               1. Seite - meine spannenden KRIMIS und

                               das Buch vom sanften Riesen BENNO

               2. Seite - meine farbenfrohen GEMÄLDE in Acryl, Öl und Aquarell

               3. Seite - faszinierende Reisefotos von unseren Reisen

               4. Seite - dazu spannende Reiseberichte

               5. Seite - Sonderseite: "Diagnose Krebs"

 

                Immer wieder werde ich meine Webseiten nach einiger Zeit erneuern und spannende, und interessante Anmerkungen hinterlegen!

 

                

 

 

ACHTUNG

liebe Fans und liebe Lesefreunde, mein neues Buch ist auf dem Markt

                                                                                                      ****

Ein spannender Triller erwartet sie.

Es gibt sie noch, taffe Frauen die ihren Mann stehen und nicht vor großen Schwierigkeiten kapitulieren. Lassen sie sich mitreißen von den fesselnden Ereignissen und von dem packenden Geschehen in meinem Krimi-Thriller.  

Buchbeschreibung

 

Die Weite Australiens, die unglaublich schöne und reizvolle Natur, die Wiedersprüchlichkeit von Moderne und Traditionen, das Vermächtnis der Aborigines, das alles beeindruckten Britta, doch ihr Schmerz will nicht weichen.

Gemeinsam hierher zu reisen, hatten sie sich fest vorgenommen, und nun war sie alleine hier, um seine Asche in seiner Heimat zu verstreuen...

Als der weibliche Bodyguard Britta den smarten Leon kennenlernt, ahnt sie nicht, das der Australier ein geheimes Doppelleben führt. Sein grausamer Tod reißt ihr den Boden unter den Füßen weg. Britta überführt Leons Sarg ans andere Ende der Welt und wird prompt in einen Strudel der Ereignisse gerissen. Terroristen planen, Sidney in eine Hölle auf Erden zu verwandeln. Britta wird vom Geheimdienst angeworben eine Schläferzelle zu infiltrieren. Jedoch hat sie selbst den Wunsch, den Mörder ihres Geliebten zur Strecke zu bringen.

 

ISBN 9783957533524

Taschenbuch

 

 

Meine Bücher sind in jeder Buchhandlung, mit der ISBN- Nummer und über Verkaufsportale im Internet zu bestellen, ebenso als E-Book.

Viel Freude und Spannung beim Lesen.

Buchbeschreibung

 

Die Kriminalkommissare Verena und Fred werden zu einem Fall gerufen, der immer rätselhafter erscheint. Dazu kommt noch, dass Kommissar Fred seine Vergangenheit einholt.

Der Fall wird immer mysteriöser und abgründiger, umso weiter die Ermittlungsarbeiten voranschreiten. Die Kriminalisten stoßen dabei auf Dinge, die auch sie an die Grenze des Erträglichen bringt.

Skrupellose Mediziner werden zum Handlanger des Teufels, indem sie in verborgen Höhlen illegale Eingriffe am Menschen vornehmen. Keineswegs stehen ihre teuflischen Machenschaften im Dienste der Menschheit. Nein, die Menschheit sollte davon nie erfahren. Bis man hinter ihre Machenschaften kommt vergeht viel Zeit, in der sich die Ereignisse überschlagen.

 

Ein spannender Kriminalfall, der die Menschen aufhorchen lässt und für die Vorgehensweise so mancher Wissenschaftler sensibilisiert. Allerdings ist alles eine Frage der Betrachtung und jeder muss das mit sich selbst ausmachen. Doch wird aus humaner Hilfe am Menschen Verbrechen, dann muss dagegen hart vorgegangen werden.

 

ISBN 978-3-95753-218-3

Taschenbuch

         

Leseprobe

 

Die Morgensonne erwachte soeben über den Koppeln und die Hähne versuchten sich gegenseitig zu überstimmen. Eindeutig, wir sind in einem ganz normalen Dorf. Es kam wie es kommen musste ... Vatertag lag an. An diesem Tag ging Vater mit seinen Freunden auf ein Bier. Meistens wurden es mehr. So ein Tag erfreute Mutter überhaupt nicht.

Leise hatte sich Vater des Nachts zurück ins Haus geschlichen. Er war in Begleitung.

Freilich wusste er das am anderen Morgen nicht mehr.

Plötzlich ging ein markdurchdringender Schrei durchs ganze Haus, es war Mutter. Aus tiefem Schlaf gerissen schauten Rita und Klaus nach, was da im Haus los war. Sie trauten ihren Augen nicht. Mutter stand zur Säule erstarrt da, mit erhobenen Händen und auf ihren Schultern ruhten zwei Riesentatzen. Ein graues Ungetüm leckte voller Wonne quer über ihr Gesicht. Nach dem Mutters Starre gewichen war, weckte sie Vater sehr unsanft und machte ihm große Vorwürfe... `einen solchen Riesen mit nach Hause gebracht zu haben!´

Vater hatte Benno beim Pockern gewonnen. Eigendlich unüblich... `lebender Einsatz!!!´

Jedoch es hatte alles einen Grund! Als Benno Mutter mit seinen Staubsaugeraugen anschaute war das Eis gebrochen.

***

Lassen sie sich überraschen von den spannenden Geschichten um Benno. Viele herzbewegende Familien Abenteuer, die nicht nur Hundefreunden Spaß machen, erwartet sie. Benno ist der absolute Herzensbrecher und seinem Charme kann niemand entfliehen.

Katzen und betrunkene Männer kann er überhaupt nicht leiden. Auch glitschige Karpfen und schön gedeckte Büfetts laden ihn förmlich ein, interessante Experimente zu starten. Er ist auch beim Hundetrainig schwer zu bändigen, da seine Größe den stärksten Mann umhaut. Seine heimliche Liebe und die daraus erwachsenen Probleme bringen die Familie in ungeahnte Schwierigkeiten.

 

BENNO, EIN WUNDERVOLLER FAMILIENROMAN, ÜBER DAS LEBEN MIT EINEM AUSSERGEWÖHNLICHEN HUND.

NACH WAHREN BEGEBENHEITEN AUS DEN JUGENDJAHREN MEINES MANNES.

 

Zum entspannten Lesen, Vorlesen und zum Verschenken.

ISBN 978-3-95753-084-4

Taschenbuch

 

 

 

Mein Buch „Lügen tun sie alle“ ist aus meiner Empörung und aus der Wut heraus entsprungen, auf die neuen und undurchsichtigen Umstände in Deutschland, die uns alle beschäftigt. Viele Dinge habe ich angesprochen, die manchen Leuten sicher sehr unangenehm sind!

 

Mein ehemaliger Lehrer hat es so ausgedrückt:

In der letzten Woche habe ich Dein "Lügenbuch" noch einmal gelesen und ich werde es später mal wieder tun. Schon deshalb, weil es gut geschrieben ist und die Erlebnisse in der eigenen Jugend immer wieder wachgerufen werden. So hatte ich z.B. in den Jugendstunden zu meiner Zeit sehr schöne Ereignisse. Mit Religion und Kirche konnte ich nichts anfangen. Leider wurde das alles später sehr verkrampft.
Das Gute an Deinem Buch ist, dass Du -was heute leider nur wenige Leute tun - nicht nur beschreibst, sondern auf Grund Deiner Lebenserfahrung Hintergründe beleuchtest und Dich in keine politische Zwangsjacke stecken lässt.

Als Lehrer darf man heute nicht so offen seine politische Meinung im Unterricht äußern, man muss neutral bleiben. Den Geschichtsunterricht möchte man am liebsten nur auf die alten Germanen, einige Adelsgeschlechter und den Untergang der DDR reduzieren bzw. den Schülern ermöglichen, das Fach Geschichte ganz abzuwählen.

Und dann kommst Du "Böse" und lässt in Deiner Geschichtsaufarbeitung anklingen, dass in der DDR "nicht alles schlecht war". Diese Formulierung, wenn man die Medien verfolgt, ruft bei den jetzigen Politgrößen  hochgradige Allergieerscheinungen hervor und wird sofort mit Menschenrechtsverletzungen zunichte gemacht.

Eigentlich müsste Dein Buch im Gymnasium als Pflichtliteratur zur Diskussionsgrundlage eingeführt werden, wenn man politisch denkende Menschen erziehen möchte und kein wahlmüdes Fußvolk. Aber man will ja vor den Wahlen mit schönen Sprüchen von den wahren Problemen ablenken. Arme freiheitlich demokratische Ordnung.

Meine Anmerkung dazu, mein ehemaliger Lehrer hat den „Nagel“ genau auf den Kopf getroffen!!! Auf dieses Feedback bin ich sehr stolz. In der Schule war ich ein „Früchtchen“, wie sich meine Deutschlehrerin auszudrücken pflegt. Auch darauf bin ich heute stolz, denn ich habe niemanden zum Munde geredet und steht’s meine Meinung gesagt. Nein, bequem war ich nie und werde es auch nicht sein. Alles werde ich auch weiterhin hinterfragen und nicht alles hinnehmen was mir vorgegaukelt wird.

Würde ich einige Jahre jünger sein, dann würde ich in die Politik gehen, um einigen Politikern das Leben schwer zu machen, die weit von den Sorgen und Nöten des Volkes abgerückt sind.

 

ISBN NR.: 978-3-86279-698-4

Unter meinem Namen im Netz aufrufen und die Internet- Verkaufsportale nutzen, für die Buch- Bestellung. Auch E-Bock.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}